Konsolenanwendungen

Konsolenanwendungen werden in einer Webanwendung hauptsächlich für Offline-Arbeiten verwendet, wie z.B. zur Code-Generierung, zum Erstellen eines Suchindex, zum Verschicken von E-Mails etc. Yii bietet ein Framework zur systematischen objektorientierten Erstellung von Konsolenanwendungen.

Jeder Konsolenbefehl wird in Yii durch ein Kommando repräsentiert. Eine Konsolenanwendung wird wiederum verwendet, um einen Aufruf von der Kommandozeile an das entsprechende Kommando weiterzuleiten. In einem Eingangsscript wird eine Instanz der Applikation erstellt. Um einen Konsolenbefehl aufzurufen, führen wir an der Kommandozeile einfach folgenden Befehl aus:

php eingangsScript.php KommandoName Param0 Param1 ...

KommandoName bezieht sich hier auf den Namen des Kommandos wobei Groß-/Kleinschreibung nicht berücksichtigt wird. Param0, Param1 usw. sind Parameter, die an die Instanz des Kommandos übergeben werden.

Das Eingangsscript einer Konsolenanwendung sieht ähnlich wie das einer Webanwendung aus:

defined('YII_DEBUG') or define('YII_DEBUG',true);
// Einbinden der Yii-Startdatei
require_once('pfad/zum/yii/framework/yii.php');
// Erstellen und Starten der Applikations-Instanz
$configFile='pfad/zur/config/datei.php';
Yii::createConsoleApplication($configFile)->run();

Danach müssen wir von CConsoleCommand abgeleitetete Kommandoklassen erstellen. Jede Kommandoklasse sollte wie das entsprechende Kommando heißen, ergänzt um Command. So würde z.B. eine Klasse EmailCommand ein Kommando email zu definieren. Alle Kommandoklassen sollten in einem Unterverzeichnis commands im Stammverzeichnis der Anwendung abgelegt werden.

Tipp: Verwendet man CConsoleApplication::commandMap, können Kommandoklassen auch anderen Namenskonventionen folgen und an anderen Orten liegen.

Im Wesentlichen bedeuted das Schreiben einer Kommandklasse, die Methode CConsoleCommand::run zu implementieren. Kommandozeilenparamter werden als Array an diese Methode übergeben. Hier ein Beispiel:

class EmailCommand extends CConsoleCommand
{
    public function run($args)
    {
        $receiver=$args[0];
        // Email an $receiver senden
    }
}

In einer Konsolenanwendung können wir jederzeit über Yii::app() auf die Anwendungsinstanz zugreifen. Eine Konsolenanwendung kann genauso wie eine Webanwendung konfiguriert werden. Wir können zum Beispiel eine Anwendungskomponente db konfigurieren, um auf eine Datenbank zuzugreifen. Die Konfiguration liegt in der Regel als PHP-Datei vor, deren Pfad an den Konstruktor der Konsolenanwendung übergeben wird (bzw. im Eingangsscript an createConsoleApplication).

1. Verwendung des yiic-Befehls

Wir haben den yiic-Befehl bereits verwendet, um unsere erste Yii-Anwendung zu erstellen. Tatsächlich ist der yiic-Befehl eine Konsolenanwendung mit dem Eingangsscript framework/yiic.php. Mit yiic können wir das Grundgerüst einer Webanwendung anlegen, Controller- und Modelklassen erstellen, Code für CRUD-Operationen erzeugen, zu übersetzende Textnachrichten extrahieren etc.

Wir können yiic um eigene Kommandos ergänzen. Dazu sollten wir zunächst das Gerüst für eine Webanwendung erstellen, wie im Kapitel Erstellen der ersten Yii-Anwendung beschrieben. Der Befehl yiic webapp erzeugt zwei Dateien im protected-Verzeichnis: yiic und yiic.bat. Das sind lokale Versionen des yiic-Befehls, die speziell für diese Webanwendung erstellt wurden.

Wir können unsere eigenen Kommandos im protected/commands-Verzeichnis ablegen. Wenn wir den yiic-Befehl ausführen, sehen wir, dass neben den normalen auch unsere Befehle auftauchen. Wir können auch Kommandos für den Einsatz mit yiic shell erstellen. Dazu muss unsere Kommandoklasse im Verzeichnis protected/commands/shell abgelegt werden.

$Id: topics.console.txt 745 2009-02-25 21:45:42Z qiang.xue $

Be the first person to leave a comment

Please to leave your comment.