Übersicht

Während der Entwicklung ist es ganz normal, dass Sie Yii erweitern. Wenn Sie zum Beispiel einen neuen Controller schreiben, erweitern Sie Yii, indem sie von seiner CController-Klasse ableiten. Wenn Sie ein neues Widget schreiben, erweitern Sie CWidget oder eine andere verfügbare Widget-Klasse. Wenn der erweiterte Code so geschrieben wurde, dass er auch von Dritten weiterverwendet werden kann, sprechen wir von einer Erweiterung (engl.: extension).

Eine Erweiterung dient normalerweise einem bestimmten Zweck. In Yii-Begriffen kann sie wie folgt klassifiziert werden:

  • Anwendungskomponente
  • Behavior
  • Widget
  • Controller
  • Action
  • Filter
  • Konsolenbefehl
  • Validator: Ein Validator ist eine von CValidator abgeleitete Komponente.
  • Helper: Ein Helper (Helfer) ist eine Klasse, die nur statische Methoden enthält. Sie sind quasi globale Funktionen, die den Klassennamen als Namespace verwenden.
  • Modul: Ein Modul ist eine in sich geschlossene Softwareeinheit, die aus Models, Views, Controllern und anderen tragenden Komponenten besteht. In vielerlei Hinsicht erinnert ein Modul an eine Applikation. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass ein Modul nicht für sich allein betrieben werden kann und in eine Applikation eingebettet werden muss. Es könnte zum Beispiel ein Modul zur Benutzerverwaltung geben.

Eine Erweiterung kann auch eine Komponente sein, die in keine der genannten Kategorien fällt. Tatsächlich ist Yii so konzipiert, dass fast sein gesamter Code erweitert oder angepasst werden kann, um individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden.

$Id: extension.overview.txt 1392 2009-09-04 20:39:11Z qiang.xue $

Be the first person to leave a comment

Please to leave your comment.