Yii Framework Forum: Erstellen der ersten Yii-Anwendung: MySQL anstatt SQLite - Yii Framework Forum

Jump to content

Page 1 of 1
  • You cannot start a new topic
  • You cannot reply to this topic

Erstellen der ersten Yii-Anwendung: MySQL anstatt SQLite Rate Topic: -----

#1 User is offline   firefighter 

  • Newbie
  • Yii
  • Group: Members
  • Posts: 3
  • Joined: 15-October 09
  • Location:Weinstadt-Großheppach

Posted 29 October 2009 - 04:51 AM

Hallo,

bei meinen ersten Gehversuchen mit Yii habe ich die Yii-Anwendung in der Doku auf meinem Server "nachgebaut". Da ich mit SQLite noch nie gearbeitet habe wollte ich die Beispielanwendung mit MySQL ausprobieren.

Der Beispielcode für die Datenbankanbindung [in WebRoot/testdrive/protected/config/main.php ] bezieht sich ja auf SQLite:

return array(
    ......
    'components'=>array(
        ......
        'db'=>array(
            'connectionString'=>'sqlite:protected/data/source.db',
        ),
    ),
    ......
);


Für MySQL muss man folgendes Code-Snippet nehmen:

return array(
    ......
    'components'=>array(
        ......
        'db'=>array(
            'class'=>'CDbConnection',
            'connectionString'=>'mysql:host=localhost;dbname=yii',           // dbname anpassen!
            'username'=>'root',                                              // username anpassen!
            'password'=>'xxxx',                                              // password anpassen!
            'emulatePrepare'=>true,                                          // wird von einigen MySQL-Installationen benötigt
	),
    ),
    ......
);


Ich schlage vor die Doku entsprechend zu ergänzen. MySQL dürfte weiterverbreitet als SQLite sein.

Da in der Doku in dem Bereich schon ein Hinweis auf Abweichungen mit MySQL (Stichwort: "AUTO_INCREMENT") enthalten ist wäre diese Ergänzung mit der abweichenden Datenbankanbindung hier sinnvoll.

Gruss
Jürgen
0

#2 User is offline   mbi 

  • Master Member
  • PipPipPipPip
  • Yii
  • Group: Members
  • Posts: 604
  • Joined: 08-May 09

Posted 29 October 2009 - 08:36 AM

ein encoding => utf8 hätte ich noch vermisst
0

Share this topic:


Page 1 of 1
  • You cannot start a new topic
  • You cannot reply to this topic

1 User(s) are reading this topic
0 members, 1 guests, 0 anonymous users